Samstag, 19. August 2017
Sie befinden sich hier: Home arrow Elektronik | Elektrotechnik arrow Klasse 13
Klasse 13 PDF Drucken E-Mail
Fachoberschule für Technik | Elektrotechnik

Fachoberschule für Technik | Schwerpunkt Elektrotechnik

Kurzbeschreibung

Die Klasse 13 der Fachoberschule ist ein Bildungsgang des Berufskollegs für berufserfahrene Schüler, der zur allgemeinen Hochschulreife in Verbindung mit beruflichen Kenntnissen führt.

Es werden studien- und berufsbezogene Qualifikationen über die Schwerpunktsetzung Elektrotechnik vermittelt. Die berufsfachlichen Anforderungen und die Perspektiven der beruflichen Tätigkeit werden von der Elektrotechnik bestimmt.

Der Unterricht entspricht insgesamt den wissenschaftspropädeutischen Anforderungen.

Insgesamt bildet die Klasse 13 die zweite Stufe eines zweijährigen Bildungsganges, wobei die erste Stufe durch den erfolgreichen Besuch der Klasse 12 absolviert wurde.

Ansprechpartner

Frau Konrad

Telefon: +49 241 95881-0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können



Anmeldeformulare und weitere Informationen finden Sie im Download-Bereich...

Aufnahmevoraussetzungen

In die Klasse 13 der Fachoberschule kann aufgenommen werden, wer die Fachhochschulreife besitzt und eine mindestens zweijährige erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung nach Bundes- oder Landesrecht nachweist. Dabei soll die nachzuweisende Fachhochschulreife dem fachlichen Schwerpunkt Elektrotechnik entsprechen oder die mindestens zweijährige Berufsausbildung dem fachlichen Schwerpunkt Elektrotechnik zuzuordnen sein.

Anstelle der abgeschlossenen Berufsausbildung kann eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufstätigkeit treten.

Aufnahmeverfahren

Die Aufnahme erfolgt aufgrund eines schriftlichen Antrages, den der Bewerber/die Bewerberin mit allen erforderlichen Unterlagen dem Berufskolleg einzureichen hat.

Bei ausländischen Bewerbern/Bewerberinnen wird die Aufnahme davon abhängig gemacht, dass sie ausreichende Kenntnisse in Deutsch und Englisch in einem Feststellungsverfahren nachweisen.

Anmeldung

Aufnahmeanträge sind im Sekretariat der Schule erhältlich. Die Anmeldung zur Fachoberschule für Technik -Klasse 13- erfolgt jeweils im Februar und ist zu richten an:

Berufskolleg für Gestaltung und Technik
Neuköllner Str. 15
52068 Aachen

Abschlüsse

Abiturprüfung:
Elektrotechnik
Deutsch
Mathematik
Englisch

Die Abschlussprüfung ist bestanden, wenn in allen Fällen mindestens ausreichende Leistungen erzielt werden oder wenn die Leistungen in nur einem Fach "mangelhaft" sind und durch eine mindestens befriedigende Leistung in einem anderen Fach ausgeglichen werden.

Die Zuerkennung der allgemeinen Hochschulreife kann neben dem Bestehen der Abiturprüfung nur erfolgen, wenn die Schülerin bzw. der Schüler Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache nachweisen kann.

Können diese Kenntnisse in einer zweiten Fremdsprache nicht nachgewiesen werden, wird der Schülerin oder dem Schüler die fachgebundene Hochschulreife zuerkannt. Die fachgebundene Hochschulreife der Klasse 13 -Elektrotechnik- berechtigt zum Studium an
Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland in den einschlägigen Studiengängen:

a) Diplom- und Magisterstudiengänge, Bachelor- und Masterstudiengänge
- ingenieurwissenschaftliche und technische Studiengänge
- Architektur und Innenarchitektur
- Chemie und Lebensmittelchemie
- Geowissenschaften (ohne Geographie)
- Informatik und Wirtschaftsinformatik
- Lebensmitteltechnologie
- Mathematik und Wirtschaftsmathematik
- Physik
- Statistik
- Wirtschaftsingenieurwesen
- Biologie

b) Lehramt an beruflichen Schulen
Technologische Fächer jeweils als berufliche Fachrichtung

Fächer/Lernfelder

Berufsbezogener Bereich:

Lernbereiche/Fächer WoStd.
Elektrotechnik 4
Weiteres Fach des fachl. Schwerp.
2
Mathematik 5
Physik, Chemie, Biologie
2
Wirtschaftslehre 2
Englisch 5

Berufsübergreifender Bereich:

Lernbereiche/Fächer WoStd.
Deutsch 6
Gesellschaftslehre mit Geschichte 2
Religionslehre 1
Sport 1

Differenzierungsbereich:

Lernbereiche/Fächer WoStd.
Französisch 4 1)
1) Für Schülerinnen und Schüler, die zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife die zweite Fremdsprache fortsetzen wollen.

Ausbildungsdauer

1 Jahr

Unterrichtszeiten

In der konkreten Umsetzung der vorgegebenen Rahmenstundentafel werden die Unterrichtsstunden an den Wochentagen Montag - Freitag erteilt, wobei die maximale tägliche Unterrichtszeit acht Stunden nicht überschreitet.
 

Der Webmaster empfiehlt Firefox
nach oben